AllgemeinZu unseren Produkten

Girokonto wechseln und sparen

Die klassische Bankkundin ist die Inhaberin eines Girokontos . Grundsätzlich braucht jeder ein Bankkonto er am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnehmen möchte. Die Voraussetzung beginnt schon beim Bezug einer Gehaltszahlung. Im Prinzip kann jeder ein eigenes Girokonto eröffnen – allerdings zunächst als Guthaben-Konto, welches keine Überziehungen zulässt. Mindestvoraussetzungen legen die jeweiligen Banken selbst fest. Es kann ein Mindestalter vorausgesetzt werden oder ein Verwendungszweck. Ein Girokonto dient in erster Linie als Aufbewahrungsort für Geld, welches in der Regel kurzfristig für weitere Transaktionen und Überweisungen aufgebraucht wird.

Konto ist nicht gleich Konto

Guthaben-Konto ohne Schufa

Basis- und Guthaben-Konten bieten keine Möglichkeit der Überziehung, diese sind rein auf die Höhe des entsprechenden Guthabens beschränkt. Diese Konten eignen sich für Personen mit einem negativen Schufa-Eintrag. Diesem Personenkreis verweigern Banken in der Regel die Führung eines Girokontos mit Dispokredit. Jeder Mensch hat einen Rechtsanspruch darauf ein Basiskonto zu führen.

Kostenfreies Gehaltskonto

Ein kostenloses Gehaltskonto kann von jedem geführt werden. Voraussetzung ist ein regelmäßiges Einkommen. Einige Finanzinstitute setzen ein monatliches Mindesteinkommen voraus. Selbstständige können dieses Angebot auch nutzen.

Gemeinschaftskonto

Paare, Freunde, Eheleute und die die es möchten, können ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Hierüber können dann alle Beteiligten verfügen. Diese Sonderform ermöglich eine Minimierung des Aufwands. Darüber hinaus gestaltet sich die Finanzplanung einfacher und übersichtlicher, da alle Einnahmen und Ausgaben auf ein Konto konzentriert werden. Die Möglichkeit, daneben ein eigenes persönliches Konto zu führen, bleibt unangetastet.

Tagesgeldkonto

Ein Tagesgeldkonto kann neben einem Girokonto zum zweck der Geldanlage geführt werden. Unterschiedliche Konditionen ermöglichen eine übersichtliche Rendite. Jedoch haben Sie beim sparen und verzinsen jederzeit Zugriff auf Ihr Geld. Ein Tagesgeldkonto hat keine Mindestlaufzeit und keine festgelegte Kündigungsfrist. Die Zinsen sind meist höher als bei einem Sparbuch. Kleinanleger haben somit eine Möglichkeit, eine verzinsliche Rücklage anzusparen – und das unabhängig von einem Hauptkonto.

Festgeldkonto

Ein Festgeldkonto hat eine vorher festgelegte Laufzeit. Durch eine garantierte Rendite besteht auch kein Risiko. Das Geld ist während der Laufzeit nicht verfügbar. Die Zinsen sind deutlich höher als beim Sparbuch oder Tagesgeldkonto.

Depotkonto

Ein Depotkonto wird in der Regel für den Handel mit Wertpapieren benötigt. Unter Wertpapierhandel fallen der kauf und verkauf von Aktien oder Fondsanteilen. Um als Anleger ihr Vermögen zu verwalten benötigen sie ein Depotkonto, auf diesem verwahrt die Bank die Wert-Papiere. Für Depotkonten fallen jährliche Verwaltungsgebühren an.

Finden Sie Ihr kostenfreies Bankkonto

Sie wissen welches Bankkonto für Sie das richtige ist und worauf es für Sie ankommt, dann beginnen Sie mit der Suche nach einer passenden Bank oder Sparkasse. Filialbanken bieten Kunden einen Vor-Ort-Service, diese erheben jedoch oft höhere Kontoführungsgebühren als bei einer Direktbank. Jedoch bieten Direktbanken häufig kostenfreie Bankkonten an. Bei Direktbanken kümmern Sie sich selbst um Ihre Bankgeschäfte und Prozesse. Entscheidend für eine ideale Auswahl sind auch Antworten auf folgende Fragen:

  • Welche Geldautomaten kann ich nutzen?
  • Wie Kosten sind mit der Kontoführung verbunden? Bekomme ich eine EC-Karte und eine Debit- oder Kreditkarte?
  • Welchen Kredit- und Disporahmen bietet die entsprechende Bank an? Wie hoch sind die Zinsen?
  • Zahlt die Bank eine Willkommensprämie oder einen Bonus?

Bei uns erhalten Sie in wenigen Schritten ein Ergebnis. Sie finden ein günstigeres oder im besten Fall ein kostenfreies Bankkonto. Unser Vergleichsrechner zeigt Ihnen neben den Kontoführungsgebühren, auch den Dispo- und Guthabenzins an. Wir zeigen auch Banken an, die eine kostenlose EC-Karte oder Kreditkarte bieten.

Kontoeröffnung

Eine reibungslose Kontoeröffnung setzt eine gute Bonität voraus. Hierzu tragen ein regelmäßiges monatliches Einkommen und einen Wohnsitz oder Arbeitsplatz innerhalb Deutschlands bei. Beim Guthaben-Konto, bei welchem der Kunde keinen Kredit eingeräumt bekommt existieren keine Voraussetzungen.

Um bei einem Kreditinstitut ein Bankkonto zu eröffnen, ist eine Legitimation mittels Ausweisdokumenten erforderlich. Legitimieren kann man sich persönlich in einer Bankfiliale, per Postident oder per VideoIdent. Somit kann ihre Identität eindeutig festgestellt werden kann. Minderjährige Kontoinhaber benötigen die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten, diese sind dann auch bei der Kontoeröffnung persönlich dabei.

Wechseln und kündigen

Sie haben Ihr Wunsch-Konto gefunden, dann kündigen Sie Ihr bisheriges Konto und eröffnen Sie Ihr Neues. Bei Fragen und Anliegen helfen wir Ihnen jederzeit weiter. Bei einem Wechsel übernehmen wir die Kündigung Ihres bisherigen Kontos für Sie. Kündigungsfristen für Konten liegen im Ermessen der Banken, bei einem Girokonto beträgt sie jedoch laut BGB § 675h höchstens einen Monat.

Bei einem Wechsel müssen sie ihre Daueraufträge und Einzugsermächtigungen auf Ihr neues Konto transferieren. Wir empfehlen Ihnen alle Zahlungspartner, die ihnen Geld senden oder es von ihnen erhalten, Ihre neuen Kontodaten mitzuteilen. Besonders wichtig sind beispielsweise Ihr Arbeitgeber oder Vermieter. Seit 2016 sind Banken dazu verpflichtet, Kunden, die ihr Bankkonto wechseln wollen zu unterstützen. Das Zahlungskontengesetz (ZKG) regelt die genauen Bedingungen für die Kontowechselhilfe.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sie haben Fragen zu diesem Thema und benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns unverbindlich!
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Datenschutzerklärung *
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren
Ich bin kein Roboter 24 + 11 = ?
Ich bin kein Roboter
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Menü